Von Dr. Hauschka zu Al Balsam

Al Balsam, halal, fairtrade, vegan, Naturkosmetik
Die Naturkosmetik Al Balsam ist halal, vegan und fairtrade. Drei Gründe, die mich überzeugten diese neue Marke, die in Dortmund angesiedelt ist, auszutesten.

Bildquelle und Copyright: Al Balsam

Da mir die komplette Ration Dr. Hauschka ausgegangen und ausnahmsweise nichts nachbestellt war, postete ich einen hysterischen Post auf Facebook. Eine Freundin machte mich daraufhin auf die Marke Al Balsam aufmerksam. Das machte mich natürlich neugierig. Glücklicherweise konnte ich paar Tage danach auf der Tuisa-Veranstaltung in Essen die Marke etwas näher kennenlernen. Am Tag darauf habe ich ein paar Produkte zum Austesten online bestellt. Al Balsam ist eine Naturkosmetik mit überwiegend Bio-Arganöl angereichert. Sie ist zudem halal, vegan und fairtrade.

Al Balsam stammt aus dem Arabischen

Al Balsam bedeutet auf Deutsch übersetzt „etwas Wohlriechendes“, „Salbe, Heilmittel“ oder auch „etwas, das Trost und Linderung eines seelischen oder körperlichen Schmerzes spendet“. Nun das klingt für mich sehr verlockend und somit ein weiterer Faktor, der für das Austesten sprach.

Sofort Pluspunkte für Al Balsam

Der Service und die Lieferzeit haben bei mir sofort mit 100 % gepunktet, da die Lieferung schon am nächsten Tag da war und meine Anfragen innerhalb kürzester Zeit beantwortet wurden. Die größte Überraschung war allerdings, dass ich anstatt der 3 bestellten Produkte noch zusätzlich 3 weitere Produkte erhalten habe. Dafür vielen Dank!

Ein weiterer Pluspunkt ist, wie auf der Homepage nachzulesen, dass Kooperativen geschlossen wurden, um Frauen Arbeit zu schaffen.

Mein kritisches Adlerauge sieht alles

Nun kommen wir zum spannenden Teil. Da ich ein begeisterter Dr. Hauschka-Freak bin, ist es sehr schwer, nahezu unmöglich mich von etwas anderem zu überzeugen. Ich bin keine Kosmetikerin, aber eine sehr kritische Verbraucherin, denn ich recherchiere sehr bewusst nach jedem Inhaltsstoff der Produkte, die in meinem Beautyschrank landen. Alles andere bleibt vor der Tür stehen. Da Dr. Hauschka leider kein Shampoo mehr anbietet, war ich seit Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Shampoo. Bisher erfolglos! Somit hat sich die Gelegenheit auch angeboten das erste Probepaket bei Al Balsam zu bestellen, wobei ich anfangs sehr skeptisch war. Getestet habe ich nun die Handcreme, das Shampoo und das Bodylotion von Al Balsam. Die Konsistenz des Shampoos ist auf Anhieb als hautfreundlich und ph-neutral zu erkennen. Genauso die milde, sofort einziehende Handcreme, die die Haut sanft und schonend pflegt. Ich sage bewusst pflegt, denn nach dem Händewaschen bleibt die Haut genauso geschmeidig. Die Bodylotion weist eine reichhaltigere Rezeptur auf, wobei der Geruch von Argan sofort die Riechorgane zart beflügelt. Natürlich ist Dr. Hauschka aus meinem Beautysortiment nicht wegzudenken. Aber Al Balsam ist ab sofort auch ein Bestandteil meines Beautyrituals. Man spürt die Liebe im Detail und diese Liebe habe ich ebenfalls bei der Anwendung der Produkte in der Luft gespürt. Ich sage TOP und weiteres Puzzleteil meines Ichs hat zu mir gefunden.

 Der Beitrag wurde auch bei i-blogger.de veröffentlicht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*